Freitag, Juli 15, 2011

erste Transparentseife

Drei Stunden hats gedauert, erst 2 Stunden Seife kochen , dann lösen mit Alkohol und Glycerin, dann Zuckerwasser rein.... Aber es hat geklappt! Sie hat nen tollen Schaum und riecht nach Citronella-Pfefferminz-nochmehrkram-Öl :D

Der Simmertopf war übrigens eine gelungene Investition (und mit 18,- auch nicht übermäßig teuer)... Wenn auch am Anfang etwas gefährlich, weil man nicht sehen kann, wieviel Wasser man eingefüllt hat und es irgendwann kocht und es dann aus dem kleinen Überlauf rausblubbert und den ganzen Herd überschwemmt und heiß ist und naja... Aber DANN isser toll ;)





Kommentare:

  1. Hab ich auch noch nie in 5 !!! Jahren sieden ausprobiert. Wird mal Zeit. Wieviel Liter fasst denn der Topf?

    AntwortenLöschen
  2. Der Topf fasst laut Hersteller 2 Liter, aber man braucht ja noch etwas Luft nach oben, es schäumt teilweise schon ganz schön hoch.
    Sooo schwer wie oft geunkt wird, war es gar nicht. Wenn das erste hochkochen vorbei ist, lässt man es 2 Stunden stehen und kann im Grunde was anderes machen, nur ab und zu mal in die Küche zum Umrühren :) Im Nachhinein würde ich weniger ätherische Öle nehmen (daher die Gelbfärbung...) oder eben gar keine, aber das ist meiner Nase eigentlich zu langweilig ;)
    Liebe Grüße!

    AntwortenLöschen

LinkWithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...